Sitz- und Gehmeditation

Regelmäßige Meditation kann beruhigend wirken und wird des Öfteren in bestimmten Formen auch in der westlichen Medizin als Entspannungstechnik empfohlen. Die Wirkung, der meditative Zustand, ist neurologisch als Veränderung der Hirnwellen messbar. Der Herzschlag wird verlangsamt, die Atmung vertieft, Muskelspannungen reduziert. Tiefes Atmen, den Körper wahrnehmen, ruhig werden … ja, das lässt Schmerzen nicht einfach verschwinden, doch hilft es im Alltag enorm, besser mit ihnen umzugehen.

Hierbei geben Unterstützung die Sitzmeditation, Gehmeditation, Body-Scan und PMR. Sie alle helfen ruhig und gelassen mit dem Schmerz umzugehen. Das ist etwas völlig Anderes als normalerweise mit Schmerzen umgegangen wird. Sie können tatsächlich Lernen, den Schmerz anzunehmen, ohne ihn negativ zu bewerten. Dieses Akzeptieren führt auch zu einer geringeren Schmerzwahrnehmung.

Ich lade Sie ein, die Chance zu nutzen und in Einzel/Gruppen Sitzungen diese Meditationen zu erlernen.

Einzel- / Gruppensitzungen in Praxis am Schlachtensee – 60 Minuten/pro Person  17,00€
Einzel- / Gruppensitzungen vor Ort … zuHause/Firmen etc. Ich komme zu Ihnen! – 60 Minuten/pro Person 27,00 €

Osho beschreibt die Meditation wie folgt:

„Meditation ist nichts als Heimkehr, eine kleine Rast im Inneren. Sie ist kein Singen von Mantras, sie ist nicht mal Gebet; du kommst einfach nach Hause zurück und ruhst dich ein bisschen aus. Nirgendwo hinzugehen, das ist Meditation; einfach zu sein, wo du bist; es gibt kein „anderswo“ – du bist, wo du bist, füllst einfach den Raum, in dem du bist…“

Empfehlung:

Ein besonderes Erleben der Meditation kann von Nandi mit einer schamanischen Rahmentrommel oder mit dem Tönen der Motherdrum ∞ MutterTrommel erlebt werden.

  • Meditationsgruppen
  • Meditations-Rede-Kreise mit Trommelbegleitung
  • Meditieren in der Einzelsitzung oder für Paare mit dem Erleben der Motherdrum

    Ausbildung zum Meditationsleiter

 

(Visited 301 times, 1 visits today)