Wenn die Wirbel mal wieder aus der Reihe tanzen

Beckenschiefstand
Beckenkorrektur

… dann ist es Zeit besonders viel Aufmerksamkeit Ihrem Rücken und Ihrer Wirbelsäule zu schenken. Die Behandlung kann den gesamten Rücken wieder vollkommen beweglich machen. Die Wirbelsäule kann sich wieder befreit und locker anfühlen. Präventiv können sogar Bandscheibenvorfälle und Gelenkschäden vorgebeugt werden. Die wichtigste Grundlage dieser Methode ist die Dorntherapie. Hierbei werden alle Wirbel und Gelenke systematisch von unten nach oben gerichtet, wobei der Klient sich in Bewegung befindet.

 

Arbeit am Becken
Arbeit am Becken

Die Basis bildet das Becken
Ist das Becken wieder im Lot, kann im weiteren Verlauf an den Wirbeln gearbeitet werden. Schiefstand oder sogenannte Beckenverwringungen können durch diese Behandlung gut behoben werden. Kleine Abweichungen von der Symmetrie werden behandelt. Das Becken besteht aus dem Kreuzbein und den beiden Hüftbeinen. Zuerst wird der obere Teil der Hüftbeine abgetastet, um festzustellen, auf welche Seite eine der Beckenschaufeln nach hinten steht. Die Seite wird mit einer Pendelbewegung des Beines wieder nach vorne geschoben. Auf der anderen Seite wird die Beckenschaufel dann nach hinten geschoben. Nun erfolgt die Korrektur des Kreuzbeines (Keilförmiger Beckenknochen) auf der die Wirbelsäule aufbaut. Die Behandlung erfolgt hier mit dem Daumen.

 

Mobilisator von Therapiebedarf PANEK

Wenn das Iliosakralgelenk (ISG) blockiert ist verspürt der Klient einen Bewegungsschmerz, der meist an der Rückenseite bis zum Knie ausstrahlt. Es kann aber auch zum Ausstrahlen von Schmerzen in der Leistengegend kommen auf Grund der Verspannungen der Lendenmuskulatur. Das ISG wird mit dosiertem Druck des Daumens am Gelenk entlang behandelt und es wird mit dem Mobilisator an der verspannten Muskulatur gearbeitet. Damit werden Spannungen und Verklebungen im Gewebe und der Tiefenmuskulatur gelöst.

Die Dorn-Behandlung kann bei folgenden Beschwerden angewendet werden:

Beinlängendifferenz
Beinlängendifferenz
  • Schmerzhafte Rückenbeschwerden
  • Hexenschuss
  • wirbelsäulenbedingte Kopfschmerzen
  • Migräne,
  • muskulärer Schiefhals
  • Schwindel
  • Arthrosen der Gelenke
  • Schulter-Arm-Syndrom
  • Tennisellenbogen
  • funktionelle Störungen der Beckenorgane
  • funktionelle Störungen innerer Organe-und Organsysteme
Dornbehandlung – 60 Minuten 85,00 €
Dornbehandlung mit Kinesiotape – 70 Minuten 100,00 €
Beinlängenausgleich mit Mobilisator – 30 Minuten 45,00 €
Beinlängenausgleich mit Mobilisator und Kinesiotape – 40 Minuten 60,00 €
Preisliste – 2018

 

Rufen Sie mich an ✆ 0177.483.4962 oder schicken Sie mir eine WhatsApp wir vereinbaren gerne einen Termin !

Bei Stornierung eines Termins, sagen Sie mir bitte mindestens 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin ab!

(Visited 683 times, 1 visits today)