ENGAGEMENT UND VERTRAUEN

Am 17. September 2014 wollen die Mitarbeiter der Gerotopsychiatrischen Tagespflege in Charlottenburg den Bogen zwischen Angehörigen und an Demenz erkrankten Senioren spannen. Natürlich ist das Thema Demenz und Kommunikation ebenso für Außenstehende interessant wie für den pflegenden Angehörigen. Am Mittwoch den 17. September 2014 um 17:00 Uhr bemühen sich die Mitarbeiter der Tagespflege die Herausforderungen und die Konflikte an Hand von Beispielen und genauer Kommunikation zu lösen.

Einen Vortrag für Sie hält Nele Schliebe.

Natürlich ist die Veranstaltung kostenfrei.

Leitung des Abends liegt in den Händen von Bodo Winter.

Tel.: 030 – 45 475 702

Sie finden uns in der Heerstraße 12-14, 14052 Berlin-Charlottenburg-Wilmersdorf im 2. OG.

(Visited 65 times, 1 visits today)