Faszien – Stress – Befreit

Fast alle Rückenbeschwerden werden nicht durch Erkrankungen der Wirbelsäule ausgelöst, sondern durch Fehlfunktion der Muskulatur und Faszien. Beispiele sind verspannte Schultern und Nacken durch Stress, zu langes Sitzen und zu wenig Bewegung.

Faszien = Was ist das?

Faszien wird von dem lateinischen Wort Faszia abgeleitet und bedeutet Band oder Bündel. Sie haben die Funktion, unseren Körper in seiner Form zusammen zu halten. Dabei umhüllt das Bindegewebe jedes Element (Organe) unseres Körpers und es entsteht daraus ein spinnenartiges Geflecht, das trennt und formt. Für die Erhaltung ihrer stabilen und gleichzeitig geschmeidigen Struktur sind die Faszien auf adäquate Bewegung angewiesen. Fasziengewebe besteht aus Kollagenfasern, Wasser und verschiedenen Klebestoffen. Diese Kombination sorgt für Stabilität und Gleitfähigkeit. Ein Mangel an Bewegung und anhaltener Stress führen dazu, dass Faziengewebe verfilzt, verklebt und verhärtet.

Dr. Robert Schleip belegt in seinen Studien, dass Mangel an Bewegung und negativer Stress sich auf die Spannungen der Fazien auswirken.

Wenn Sie unter muskulären Verspannungen leiden, lohnt es sich immer einen Blick auf Ihre Faszien zu wagen. Die Mobi-Fazien-Massage kann Ihnen helfen,  dass Bindegewebe und die verklebten Faszien wieder zu öffnen.

Mobi-Faszien-Massage 20 Minuten 30,00 €
Mobi-Faszien-Massage mit Kinesiotape 30 Minuten 45,00 €
Mobi-Faszien-Massage jeweils 20 Minuten = 3er Karte 85,00 €

 TIPPS für Ihre Fasziengesundheit:

  1. Ki Sana Mobi-Faszien-Massage
  2. Faszientraining, bestehend aus Yoga und Pilates
  3. Trampolin springen
  4. Faszienrolle für die Eigenmassage
  5. Stressregulierung durch Meditation
  6. Entsäuerung des Körpers durch Basenzufuhr

Wenn’s wirklich gut werden soll … muss es in die Tiefe gehen … mit dem Mobilisator kein Problem!

(Visited 133 times, 1 visits today)